Ergebnisse Heideköniginnen-Pokal 2017

Onlineanmeldung Wintervolkslauf 2018

Läufe

Gründe für das Laufen

NEU: Nordic-Walking-Treff

Jahresplanung

Ergebn. unserer Läufer

Laufstrecken 

Salah-Cup

Body-top

Archiv

laufkalender24.de

www.wettbasis.com

Safftis Lauf-Blog


Stand: 11/2017


www.gratis-besucherzaehler.de

Aktuelles


Die nächsten Termine:
  2. Dezember 12. Ebstorfer Winterlauf
31. Dezember Silvesterlauf Amelinghausen (mit Verkleidung)


 

Wintervolkslauf 25. Februar 2018

Achtung, wichtig!

Liebe Teilnehmer,
bitte besorgt euch am Wettkampftag als erstes eure Startnummer. Diese findet ihr auf den TN-Listen, die in der Sporthalle aushängen. Ihr vermeidet so lange Warteschlangen bei der Ausgabe der Startunterlagen.
Danke und viel Erfolg für den Wettkampf.
Euer Orga-Team

Zum Saisonauftakt laden wir wieder zum Wintervolkslauf nach Amelinghausen ein. Auf der beliebten und bewährten Strecke erleben die LäuferInnen die wunderschöne Landschaft um Amelinghausen, vorbei an der Oldendorfer Totenstatt, dem Kronsberg und dem Lopausee. Der 18. Wintervolkslauf 2018 ist der Auftakt der SALAH-Cup Serie im Kreis Lüneburg.
Wir erwarten wieder viele Läufer aus ganz Niedersachsen und Deutschland, auf unseren beliebten Strecken rund um den Lopausee mit den vielen Waldwegen. Bei diesem Lauf wird das Zeitmesssystem „Race result“ eingesetzt.
So kann am 25. Februar 2018 um 10 Uhr der Startschuss zum 18. Wintervolkslauf in Amelinghausen erfolgen.
Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß, Erfolg und ein schönes Lauferlebnis.
Lauftreff MTV Amelinghausen

–> Zur Ausschreibung  |  –> Onlineanmeldung Wintervolkslauf 2018

 


 

Lauferlebnisse im Monat Oktober 2017

Im Oktober war der Lauftreff wieder viel unterwegs. Beim Gördelauf über 20 km stellte sich Thomas Hildebrandt den Anstrengungen und lief eine gute Zeit von 1:53:35. Er belegte den 3. Platz in seiner Altersklasse. Uwe Hoops und Meike Hartkopf liefen die 7 km beim Boitzener Herbstlauf und kamen beide aufs Treppchen. Uwe auf den 1. Platz und Meike auf den 2. Platz in den jeweiligen Altersklassen ins Ziel. Höhepunkt war der Frankfurter Marathon, wo Matthias Schramke, Frank Tiedemann und Rüdiger Carlberg teilnahmen. Rüdiger musste leider aus gesundheitlichen Gründen nach 10 km aussteigen. Die anderen beiden kamen nach 3:45:36  ins Ziel. Leider hat es für die Deutsche Meisterschaft nicht gereicht, denn dort zählen drei Teilnehmer. Beim letzten Lauf des SALAH-Cups in Gellersen traten sechs Läufer/innen über 10,8 km und Halbmarathon an. Bei sehr widrigen Bedingungen (Regen, Matsch) gingen alle Läufer an den Start. Trotz der schlechten Bedingungen kamen alle ohne Probleme ins Ziel. Über die 10,8 km liefen Meike, Ingrid , Thomas Behrens, Gerhard und Jürgen Ludolph und Uwe den Halbmarathon. Die Zeiten waren dort Nebensache.Uwe holte in seiner Altersklasse den 2. Platz in 1:57:06.

–> Bilder



Von links: Simone, Thomas, Sandra, Meike, Antje (LLH), Rüdiger,
Markus (LLH) und Uwe


Von links: Manni, Margitta, Steffi, Rüdiger, Marion, Christoph,
Christa und Ralf

Lauftreff on Tour

Oslo, Hamburg und Bremen

Das Wochenende vom 13. bis 15. September stand voll und ganz im Zeichen des Oslo-Marathons. Margitta und Rüdiger bewältigten die gesamten 42,195 km auf der sehr hügeligen Strecke. Steffi, in Begleitung von Manni und zwei LLH Freunden auf der Halbmarathonstrecke, wollte kaum glauben, was die Norweger unter einem flachen Rundkursus verstehen. Zum Glück wurde Marion auf der 10-km-Strecke von den extremen Steigungen verschont. Trotz der anstrengenden Strecken waren alle LTler mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden. Die kombinierte Schiffs- und Städtereise, mit sportlichem Ambiente, war ein voller Erfolg.
Vierzehn Tage später veranstaltete der Lauftreff sein Helferfest, auch LT Sommerfest genannt. Steffi, Simone, Helke und Manni hatten sich dieses mal etwas ganz Besonderes ausgedacht. Mit 30 Lauftreffler ging es in den „Hambuger Hafen“. Bei einer  Hafenrundfahrt in den Abend hinein, konnten die Lauftreffler das bunte Hamburg bei Nacht einmal vom Wasser aus genießen. Nach der Rückfahrt nach Amelinghausen mit zwei Bürgerbussen des Bürgerbusvereines, gab es in Grätsch´s  Gasthaus dann noch ein zünftiges Currywurstessen.
Einige der Teilnehmer mussten dann aber schon frühzeitig die Veranstaltung verlassen. Simone Wilbrecht und ihr Mann Thomas liefen am nächsten Tag in Bremen ihren ersten Halbmarathon. Simone, die von Meike begleitet wurde, erreichte nach 2 Stunden und 14 Minuten das Ziel. Thomas blieb sogar mit 1 Stunde 59 Minuten unter der 2-Stunden-Marke. Außerdem dabei Sandra, Rüdiger und Uwe, der mit 1:46:36Std. die schnellste LT-Zeit lief.


 

Sommerfest Lauftreff 2017

Am 30. September hatte der Lauftreff sein alljährliches Sommerfest. Alle Mitglieder einschließlich Familienangehörige waren eingeladen. Der diesjährige Festausschuss hatte sich etwas ganz besonderes einfallen lassen.
Alle Teilnehmer trafen sich am Sportlerheim in Amelinghausen und wurden von dort mit Bussen zu einem unbekannten Ziel chauffiert. Nach ca. einstündiger Fahrt trafen sich die Busse an den Landungsbrücken in Hamburg, von wo aus es dann gemeinsam mit einer Barkasse auf Hafenrundfahrt ging. Bei lockerer Musik und heiterer Stimmung gab es Fischbrötchen und Getränke. Dazu ein bisschen Interessantes vom Hamburger Hafen und seinen Schiffen. An der Elphi vorbei endete die Fahrt bei nächtlicher Beleuchtung durch die Speicherstadt.
Um 21 Uhr wieder zurück in Amelinghausen, ließen nahezu alle Teilnehmer den Abend in Grätsch's Gasthaus bei Currywurst und Pommes ausklingen. Nach einer insgesamt gelungenen Veranstaltung freuen wir uns jetzt schon auf das Sommerfest 2018!

–>Fotos


Dorit

Herzlichen Glückwunsch vom Lauftreff

Dr. Dorit Stehr brachte von den Seniorenweltmeisterschaften der Leichtathletik 2016 aus Perth (Australien) zwei Medaillen mit nach Hause:

Eine Silberne in der 4x100-m-Staffel und
eine Bronzemedaille in der 4x400-m-Staffel  in der AK W55 für Deutschland.


 

 

Tiergartenlauf Lüneburg, Volkslauf Adendorf und Alsterlauf Hamburg

SALAH-Cup Nr. 6 und 7 in Lüneburg mit 7 Teilnehmern unseres Lauftreffs.
Thomas Behrens lief in Adendorf allein. In Lüneburg holte Margitta über die 19 km in ihrer Altersklasse den 1. Platz. Weiter nahmen Helke, Sandra, Ingrid (4. Platz in AK),Thomas, Manni und Gerhard teil. Sehr gute Leistungen erzielten Sandra und Helke. Beim Barmer Alsterlauf in Hamburg nahmen Simone und Esther über die 10 km teil. Esther lief dort mit einer Zeit von 52:38 hervorragend.

–> weitere Fotos


 

197 Finisher beim Heipo!

Der zum Salah-Cup gehörende HeiPo war für viele Teilnehmer und für uns als Veranstalter ein absolutes Highlight. Bei Extremregen und trotzdem Tausenden von Zuschauern auf dem letzten Kilometer im Dorf, wurden besonders in der Frauenkonkurenz hervorragende Leistungen erzielt. Auch in den Altersklassen gab es erstaunliche Zeiten.
Der Sieg bei den Frauen ging in 34:55,2 Min. an die Seriensiegerin (6x Erste) Martina Boe Lange von der SV Rosche. Die Plätze zwei und drei belegten Olga Köppen in 36:52,9  und Kathrin Bensemann (36:59,2 Min.), beide LSV Lüneburg. Bei den Männern gewann Leo Bockelmann vom LSV in 31:28 Min. vor Björn Gasow (XXL Fighter) in 33:09,2Min. und Frithjof Ludewig vom Tri Team Lüneburg. Zu unserer Freude waren auch wieder einheimische Aktive am Start. Eine sehr gute Zeit lief der in der U14 Zweitplacierte Antonio Helgels (MTV Amelinghausen) in 41:09,0 Min. Platz zwei in der W 60 erzielte Ingrid Ott-Müller in 52:58,1.
Die Lauftreffler des MTV Amelinghausen bedanken sich recht herzlich bei Teilnehmern und allen, die zum Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen haben.

–> Ergebnisse Heideköniginnen-Pokal 2016  |  Fotos Heipo  |  Fotos Läufer


 

Anfängergruppe ganz gemischt!

Sandra und Helke beim Halbmarathon

Die Mädels beim Womensrun in Hamburg

Viel los im Lauftreff

Am 17. Juni starteten sieben Damen vom Lauftreff beim Womensrun in Hamburg. Über 6000 Frauen starteten unter dem diesjährigen Motto „Motivationswunder“. Die Lauftreffdamen konnten sich allesamt im guten Mittelfeld platzieren. Ein Dank des LT geht an Helke Schlüter, die sich um die Organisation des Laufausfluges gekümmert hat. Am 21. Juni stand der Abschlusslauf des Anfängerkursus auf dem Programm. Acht Läufer/innen konnten die geforderte Distanz bewältigen. Eine Stunde ohne Pause liefen Esther Ripp und Torsten Höller. 45 Minuten schafften Manuela König, Regina Stamp, Erika Kruse, Jürgen und Mike Kattner. Peter Thran absolvierte den Dreißigminutenlauf. Die Trainer Henno, Mini und Rüdiger gratulieren recht herzlich.Ihren ganz großen Tag hatten Helke Schlüter und Sandra Fromke am Sonntag, dem 25. Juni. Beide wagten sich das erste Mal an die Halbmarathondistanz. Nach 3monatigem Training nach individuellen Trainingsplänen, schafften beide den Hella-Halbmarathon in Hamburg unter 2:30 Std. Der Lauftreffvorstand gratuliert recht herzlich.Außerdem wurden von unseren Lauftrefflern die 10-km-Volksläufe in Hohnstorf (Margitta Goldbeck 1. Platz AK 55, Thomas Behrens, Ingrid Ott –Müller, Rüdiger Carlberg) und Schwerin ( Meike Hartkopf, Anja Sternberg 3. Platz AK 10 km, Gerhard Müller und Uwe Hoops) besucht.Heinz Günther Schulze belegte beim Moorlauf in Dahlenburg in seiner AK den 1. Platz.


Ein kleiner Film vom Sören Ludolph auf Heimatbesuch in Amelinghausen


Alle Läuferinnen, Läufer und Nordic Walker treffen sich immer montags und mittwochs um 19 Uhr am Sportlerheim „Zum Sportblick“.
Weitere Informationen gibt es bei unserem Lauftreffleiter Gerhard Müller unter Tel. 04132 933485.


Die Lünepost berichtet über unsere Läufe.

–> zu älteren Einträgen