Ergebnisse Heideköniginnen-Pokal 2017

Onlineanmeldung Wintervolkslauf 2018

Läufe

Gründe für das Laufen

NEU: Nordic-Walking-Treff

Jahresplanung

Ergebn. unserer Läufer

Laufstrecken 

Salah-Cup

Body-top

Archiv

laufkalender24.de

www.wettbasis.com

Safftis Lauf-Blog


Stand: 11/2017


www.gratis-besucherzaehler.de

Archiv 2007


Silvesterlauf 2007

(mk). Wie jedes Jahr hat der MTV Amelinghausen Lauftreff wieder seinen Silvesterlauf absolviert. 18 Teilnehmer fanden um 14 Uhr den Weg zum Startpunkt am Sportplatz. Bei strahlendem Sonnenschein und Plustemperaturen wurde der Spaßlauf für die überwiegend verkleideten LäuferInnen und Spaziergänger zur schweißtreibenden Angelegenheit. Die Tour ging zum Hof Hornbostel in Rehlingen, wo es Punsch und kleinere Snacks gab. Mit Superlaune und viel Gaudi fand die letzte Veranstaltung des Lauftreffs bei der Rückkehr im Sportlerheim bei heißen Würstchen und kalten Getränken statt. An dieser Stelle wünscht der MTV Lauftreff allen Mitgliedern des MTV ein frohes neues Jahr.

-> Fotos


Anfängerehrung

Vom 18. August bis 8. Dezember 2007, fand das neue Anfänger-Lauftraining statt. Die abschließende Urkundenübergabe fand im Rahmen der Weihnachtsfeier des MTV in der Grundschule Amelinghausen statt. Ausgezeichnet wurde die Gruppe von Barbara Wittek (auf dem Foto links): Tanja Gebel, Jaqueline und Marcel Lehmann.
Es wäre schön, wenn sich wie im letzten Jahr viele der Anfänger dazu entschließen, dem Lauftreff dauerhaft beizutreten.


4. Ebstorfer Wintervolkslauf am 1. Dezember 2007

Obwohl es vormittags noch so aussah, als würde der Lauf bei strömendem Regen stattfinden, freuten sich unsere vier MTV-LäuferIn über ca. 10 Grad und anhaltende Trockenheit. Ilona Wißmann nahm als einzige Läuferin unseres Lauftreffs teil. Mike Kattner verbesserte sich über 10 km um ca. 3 Min., Jörn Winkelmann war stark wie immer und wollte hier zum Abschluss der Saison noch einmal einen Akzent setzen. Thomas Behrens ist nach langer Trainingspause lt. eigener Aussage nicht so fit wie sonst.
Ansonsten säumten nur wenige Zuschauer, die die ca. 70–80 Teilnehmer anfeuerten, die Strecke. Nur der durch Zufall an der Strecke liegende Rummel sorgte bei jeder Runde durch laute Musik für Abwechselung.

–> Fotos und Ergebnisliste


Salahcup-Ehrung beim MTV Treubund Lüneburg, 25. 11. 2007

Zur diesjährigen Salah-CUP Ehrung am 25.11. in Lüneburg, wurden vier LäuferInnen des Lauftreffs Amelinghausen ausgezeichnet:
Dennis Lauterschlag errang mit 100 Punkten den 1. Platz, Jürgen Hellwig mit 100 Pt. ebenfalls den 1. Platz, Christa Fleischer mit 98 Pt. den 2. Platz und Jörn Winkelmann mit 65 Pt. den 7. Platz - Alle jeweils in Ihren Altersklassen. Super gemacht Leute :-)

-> Fotos


Hösseringen, 11. November 2007

(mk). Die sieben LäuferInnen des Lauftreffs staunten nicht schlecht, als sie am Morgen des 11. November aus dem Fenster schauten: Neuschnee. Die Tatsache, dass die Strecke in Hösseringen eh alles andere als leicht ist, plus den Schneebonus machte die Sache nicht unbedingt motivierender. Aber angemeldet ist angemeldet, und so fuhren wir morgens um 10:00 Uhr im Mannschaftsbus nach Hösseringen.
Jörn Winkelmann, Gerhard Müller, Christa Fleischer (1. Platz), Mike Kattner, Barbara Wittek, Jürgen Kattner und Manni Hinrichsen starteten um 12:16 Uhr auf der 10,4 km langen Strecke. Wie erwartet, artete der Lauf zur Rutschpartie aus. An evtl. vorgenommene Topzeiten war also gar nicht zu denken. Ins Ziel kamen mit Zeiten von 47 min. bis 1.20 Std. aber alle unversehrt.

-> Ergebnisse


Deutsche Meisterschaft der DUV im 50 km Straßenlauf
Ort: Bottrop, Zeche/Bergwerk Prosper-Haniel

Am Sonntag, 4. 11. 2007, fand bei erstklassigem Läuferwetter die 13. Deutsche Meisterschaft der DUV über 50 km Straße im Rahmen des 35. Herbstwaldlaufes des Adler-Langlauf Bottrop statt. Bei Temperaturen um 15 Grad Celsius wurden pünktlich um 9 Uhr die Ultraläufer auf die lange Strecke geschickt. Darunter waren ca. 200 Teilnehmer/innen der DUV-Meisterschaft, die den überwiegenden Teil der Starter/innen stellten. Drei Läuferinnen starteten für den MTV Amelinghausen Lauftreff und erkämpften sich den Mannschaftsmeistertitel der DUV. Marion van Schwamen, Dr. Suliko Berndt und Margitta Goldbeck holten sich als Staffel der Altersklasse 35+ in einer Gesamtzeit von 14:39:53 Stunden den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

 


Kegelabend 2007

Fotos unseres letzten Kegelabends gibt es auf Anfrage bei Mike.

 


Anfängergruppe immer noch aktiv

Unter der Leitung von Barbara Wittek und Peter Thran zieht die Anfängergruppe bis zum Abschlusslauf im Dezember immer noch ihre Runden. Mittlerweile ist die Winterrunde eingeläutet, dass heißt: Es wird durchs beleuchtete Dorf gelaufen. Treffpunkt ist montags und mittwochs um 19 Uhr sowie am Sonnabend um 15 Uhr am Sportplatz Amelinghausen.
Der Abschlusslauf ist für den 8. Dezember 2007 vorgesehen.


Berlin-Marathon

Auf den Straßen der Hauptstadt, gingen am 30. September diesmal nur zwei unserer LäuferInnen an den Start. Marion van Schwamen, die eine Anfängergruppe begleitete und Sven Viebrock. Rüdiger Carlberg und Andreas Albrecht fielen krankheitsbedingt aus.


Salah-Cup in Adendorf

Am 16. 9. 2007 fand der letzte Lauf statt, der in die Wertung des Salah-Cup einfließt. Sechs unserer LäuferInnen nahmen daran teil. Christa Fleischer und Dennis Lauterschlag belegten über 10,4 km wieder einmal die ersten Plätze. Jörn Winkelmann und Gerhard Müller, die ebenfalls die Strecke über 10,4 km angingen, waren mit 48:38 bzw. 55:59 min. schnell unterwegs. Andrea Wolgast und Manni Goldbeck holten sich über 19,1 km, die jeweils zweiten Plätze ihrer Altersklasse.


Köln-Marathon

Beim diesjährigen Lauf in Köln über 42,123 km. kamen am 7. Oktober Margitta und Manni Goldbeck, Andrea Wolgast und Marion van Schwamen mit sehr guten Zeiten ins Ziel. Manfred setzte sich mit 3:28 Std. mit knapp 10 min. Vorsprung vor Andrea ins Ziel ab. Margitta und Marion liefen gemeinsam mit 4:23 Std. durchs Ziel.


Jesteburger Volkslauf

Der 7. Oktober war wieder einmal ein Tag für Christa Fleischer: Sie siegte beim Volkslauf in Jesteburg in Ihrer Altersklasse W65 über 10,5 km.
Lauftreffleiter Gerhard Müller, der sie auf der Strecke begleitete, holte sich mit einer Zeit von 0:59 min. den 14. Platz in der Klasse M50.


Weitere Termine:

20. Oktober, um 18.00 Uhr findet unser alljährliches Kegeln im Gasthaus Schenk statt.
11. November, Herbstlauf „Rund um Hösseringen“
11. November, Winterlaufserie in Lüneburg
1. Dezember, Ebstorfer Wintervolkslauf
31. Dezember, Silvesterlauf, um Verkleidung wird gebeten.


Ergänzung/Korrekturen

Margitta Goldbeck belegte beim Rykä-Frauenlauf in Hamburg am 12. August, zusammen mit Andrea Wolgast und Ilona Wissmann, den 3. Platz in der Mannschaftswertung. Christa Fleischer, Ingrid Ott-Müller und Heike Hornbostel belegten den 8. Platz.
Sorry für diese „Unterschlagung“ ;-)


Tiergartenlauf in Lüneburg

In diesem Jahr nahmen insgesamt 9 Läufer des Lauftreffs teil. Besonders Stolz sind wir auf Dennis Lauterschlag, der sich am 9. September 2007 beim Volkslauf in Lüneburg den ersten Platz in der Gesamtwertung holte. Ebenfalls Klasse: Christa Fleischer und Jürgen Hellwig. Sie holten sich, wie so oft, in ihren Altersklassen den jeweils ersten Platz. Wir sagen den dreien herzlichen Glückwunsch!


Volkslauf zum Heideblütenfest in Schneeverdingen

Fünf unserer Läufer gingen beim diesjährigen Lauf in Schneeverdingen auf die Strecke. Christa Fleischer (11,3 km, 1:02:43) und Andrea Schmidt (21,1 km, 1:50:28) belegten in Ihren Altersklassen die ersten Plätze. Bärbel Saß (11,3), Ilona Wissmann (21,1) und Manfred Goldbeck (21,1) waren ebenfalls mit von der Partie.


Halbmarathon erfolgreich!

Kleine Richtigstellung: Unsere beiden Läufer Thomas Behrens und Ilona Wissmann nahmen am 24. Juni 2007 erfolgreich am Hella-Halbmarathon (21 km) in Hamburg teil. Sie waren zwei von 4243 internationalen Gesamt-Teilnehmern.


Rykä-Frauenlauf in Hamburg

Eine starke Frauentruppe, die am 12. August in Hamburg an den Start ging: Ilona Wissmann (0:38:50 = 1. Platz), Christa Fleischer (0:40:36 = 2. Platz) und Margitta Goldbeck (0:37:55 = 3. Platz). Andrea Wolgast, Heike Hornbostel, Ingrid Ott-Müller und Barbara Wittek komplettierten das Team.


13. Heideköniginnen-Pokal in Amelinghausen

Beim 8,4 km langen Lauf um den Heideköniginnenpokal am 19. August wurde ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet. 161 Läufer starteten bei herrlichem Wetter, um die anspruchsvolle Strecke zu meistern – und alle kamen an. Am schnellsten war – wie auch schon in den drei letzten Jahren – Tim Tomczac von der LG Nordheide in 0:28:29 Min. im Ziel. Ihm folgte mit 44 Sek. Abstand der Amelinghausener Sören Ludolph, der bereits auf internationaler Ebene Erfolge erzielen konnte. Er ist Kurzstreckenläufer, die Langstrecke nicht seine Disziplin. Darum sind wir besonders stolz darauf, dass Sören an unserem HeiPo teilgenommen hat. Als Dritter überquerte Dennis Lauterschlag vom MTV Amelinghausen Lauftreff nochmals 26 Sek. später die Ziellinie. Für ihn war es wegen einer langwierigen Verletzung der erste Lauf seit mehreren Wochen.
Auch bei den Frauen siegte eine altbekannte Teilnehmerin: Ines Tecklenburg (W30) vom LTAF Ahrensburg erreichte in 0:36:47 das Ziel, als Zweite war Regina Krüger (W40) in 0:36:58 Min erfolgreich. Mit fast zwei Minuten Rückstand, aber immer noch toller Zeit kam Sabine Heidmann (W30) von der HSG Elbmarsch in Ziel.
Der Amelinghausener Lauftreff schnitt in diesem Jahr sensationell ab, obwohl nur einige wenige mitlaufen konnten. Die meisten Lauftreffler waren in den Veranstaltungsablauf eingebunden. Mit Dennis Lauterschlag auf Platz 3 bei der Gesamtwertung war auch Jürgen Helwig mit Platz 6 sowie dem ersten Platz in seiner Alterklasse erfolgreich. Dietmar Behrens platzierte sich auf Platz 12 im Gesamtklassement und 3. bei den M40. Jüngster Teilnehmer des MTV Lauftreff war Axel Kalesse (M11) und jüngste Läuferin Ann-Catrin Wolanski (W14). Erfolgreicher Jugendläufer war Christoph Meyer (A-Jugend) mit dem 20. Platz und AK 3. Platz.

Der Lauftreff möchte sich an dieser Stelle bei allen Helfern und Sponsoren bedanken, bei allen Kuchenspendern, Streckenposten, Rundenzählern, vor allem auch beim DRK, der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Polizei, die für den Lauf den kompletten Ortskern für den Durchgangsverkehr absperrt. Die Firma K3 war wieder für die Beschallung zuständig.
Auch für das Gerüst fanden wir einen neuen Sponsor: Wir bedanken uns bei der Firma Baugeschäft Jens Rörup, Amelinghausen, für das spontane Hilfsangebot.
Vielen Dank auch an Sven Viebrock für die tolle Moderation vor und an Dietrich (Didi) Oksas während des Laufes. Unser Vereinsvorsitzender Dr. Rüdiger Carlberg ließ es sich nicht nehmen die Siegerehrung zu übernehmen, ein Dankeschön auch an ihn.
Und last but not least ein großes Dankeschön an das Publikum, das wieder die Strecke säumte und die Läufer anfeuerte.

–> Ergebnislisten | –> Fotos


Neuer Start für Anfängertraining

Am 18. August 2007, rechtzeitig zum Heideblütenfest, startete das neue Anfänger-Lauftraining. All diejenigen, denen dieser Termin nicht in den Terminkalender passte,  können jedoch jederzeit noch in die Gruppe einsteigen.
Treffpunkt ist um 15 Uhr vor dem Sportlerheim „Zum Sportblick“ am Sportplatz in Amelinghausen. Der Abschlusslauf ist für den 8. Dezember 2007 vorgesehen.


Deutscher Meister beim 24-Stunden-Lauf in Scharnebeck

Der MTV Amelinghausen ist stolz darauf, wieder einmal einen Ausnahmeathleten aus seinen Reihen vorzustellen: Andreas Albrecht vom Kurierdienst Lünebote drehte beim 24-Stunden-Lauf in Scharnebeck die meisten Runden in seiner Altersklasse. Am Ende waren es 201 km, und damit wurde Andreas Albrecht neuer Deutscher Meister.
Andreas Albrecht startete mit Dr. Rüdiger Carlberg, Sven Viebrock und Manfred Goldbeck als Mannschaft. Da Manfred in der Nacht aufgeben musste, erzielte die Mannschaft lediglich Rang 6.
Dr. Suliko Berndt, Margitta Goldbeck und Marion van Schwamen belegten den Platz 2 bei den Frauen und erzielten eine Silbermedaille.
Weiterhin gingen zwei Staffeln in Scharnebeck an den Start. Die Damenmannschaft bestehend aus Christa Fleischer, Andrea Tiedemann, Anne Hornbold, Claudia Kaleße, Sybille Harnisch, Eleni Tilahun, Andrea Wolgast, Heike Hornbostel, Katrin Lauterschlag, Brigitte Meyer, Andrea Schmidt und Bärbel Saß belegten im Gesamtklassement zwar Platz zehn, konnten jedoch als Frauenmannschaft den ersten Platz belegen.
Zwei Plätze im Gesamtklassement besser schnitt die Männerstaffel ab. Hier zeigten Henno Wiesner, Gerhard Müller, Peter Thran, Jens Jagusch, Mike Kattner, Manfred Hinrichsen, Jörn Winkelmann, Dennis Lauterschlag, Sven-Ole, Christoph Meyer, Jürgen Kattner und Hans-Detlef Jakobi von der Fa. Tejo ihr Können.
-> Nachbericht -> Fotos

1. Lünebote-Benefiz-Lauf vom 7. bis 11. September 2006 -> Lesen Sie mehr.

Bilder des Staffellaufs ->